Freund und Feind – auch in der Natur!

image

Biologisches Gleichgewicht – Zwei, die sich zum Fressen gern haben!

image

Der Marienkäfer ist einer von vielen fleißigen Helfern, die gemeinsam mit dem Winzer für ein biologisches Gleichgewicht in den Weinbergen sorgen.

Mit seiner ungeheuren Fresswut sorgt er dafür, dass Schadinsekten, wie hier die Schildlaus, nicht überhand nehmen.
Der Winzer hat aber auch die Pflicht und die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass alle Maßnahmen, die den Bestand der Marienkäfer, Raubmilben und anderen Nützlingen schaden könnten, zu unterbleiben haben. So ist heute der verantwortungsbewusste Winzer nicht nur ein Trauben- und Weinerzeuger, sondern auch ein Moderator des biologischen Gleichgewichtes in seinen Rebanlagen.