Nicht besonders romantisch aber sehr effektiv! 

Eine große Hilfe bei der Weinlese sind mittlerweile moderne Erntemaschinen, die dafür sorgen, dass die Ernte ihren Schrecken verloren hat, und schnell große Flächen abgeerntet werden können. Dabei berühren vibrierende Stäbe die Traubenzone der Rebwand und sorgen dafür, dass die Beeren abfallen und aufgefangen werden, während die Traubenstiele überwiegend an der Rebe verbleiben.

Bis zu 2.500 Liter sammelt der Traubenernter in seinem Tank bevor die hochwertige Fracht in einen noch größeren Erntewagen, für den Transport zum Kelter, abgekippt wird.