Und immer wieder probieren!

image

Zu den  wichtigsten aber auch schönsten Aufgaben im Weingut gehört die ständige Beobachtung und Probe der Jungweine. Auch an der Klarheit der einzelnen Weine ist der Fortschritt der Reife zu erkennen.
image

Gerade in diesem Jungweinstadium spielen sich ständig Veränderungen im Geschmack aber auch bei den Frucht- und Gär- Aromen ab.

image

Ganz besonders wichtig ist es, sich nicht nur auf sein eigenes Geschmacksempfinden zu verlassen, sondern zur Vermeidung von „Stallblindheit“, Winzerkollegen, Kunden und Freunde an den Beprobungen zu beteiligen.
Ein Weingut bei dem, so wie bei uns, die Winzerin über einen fachkundigen und ausgeprägten Geschmack  und Weinverstand verfügt, kann sich dabei besonders glücklich schätzen!